Posterausstellung „Demokratie– Was geht uns das Grundgesetz an?“ (6. – 21. Juni 2018)

08.06.18 07:54 von Gizem Weber (Kommentare: 0)

Foto: Erdal Türemiş

MANNHEIM. Vom 6. bis 21. Juni 2018 präsentieren Schülerinnen und Schüler der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule in einer Posterausstellung im Mannheimer Rathaus, was das Grundgesetz für sie ganz persönlich bedeutet. Die Ausstellung unter dem Titel „Demokratie– Was geht uns das Grundgesetz an?“ ist Teil einer jährlichen Veranstaltungsreihe zum Thema „Bildung, Beteiligung und Demokratie“, die das Deutsch-Türkische Institut für Arbeit und Bildung e.V. (DTI) gemeinsam mit der Stadt Mannheim durchführt. Anlass für die Veranstaltungsreihe ist alljährlich der „Tag des Grundgesetzes“ am 23. Mai.

In diesem Jahr hatte das DTI die Schülerinnen und Schüler der Johannes-Kepler-Schule eingeladen, in der Zeit um den 23. Mai herum darüber nachzudenken, was das Grundgesetz für sie selbst und ihren Alltag bedeutet. Die Ergebnisse dieser Überlegungen wurden in circa 30 Postern kreativ und anschaulich aufbereitet. Sie sollen Mannheimer Bürgerinnen und Bürger, die das Rathaus besuchen, ebenfalls zu einer bewussten Auseinandersetzung mit dem Grundgesetz anregen. Besonders wichtig ist den Schülerinnen und Schülern beispielsweise das Recht auf Leben. Für sie heißt das vor allem auch: „Jeder soll leben, wie er will“.

Die Ausstellung wurde am 6. Juni durch den Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und den Vorstandsvorsitzenden des DTI, Mustafa Baklan, feierlich eröffnet.

Oberbürgermeister Kurz betonte, dass die Rechte, die das Grundgesetz garantiert, nicht als selbstverständlich hingenommen werden dürfen. Das Grundgesetz könne nur dauerhaften Bestand haben, wenn sich die Menschen in Deutschland seiner Bedeutung bewusst seien und in ihrem Alltag die Werte des Grundgesetzes leben und verteidigen.

Mustafa Baklan bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für ihren großen Einsatz: „Gerade jetzt braucht die Demokratie Menschen – und insbesondere junge Bürgerinnen und Bürger -, die sich einmischen, die Verantwortung übernehmen und Engagement zeigen. Wir sind daher sehr erfreut, dass in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Johannes-Kepler-Schule ihre Gedanken zum Grundgesetz mit den Mannheimerinnen und Mannheimern teilen werden“.

Die nächste Veranstaltung in der Reihe „Bildung, Beteiligung und Demokratie“ findet zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes im Mai 2019 statt. Zur Feier dieses runden Geburtstags plant das DTI ein musikalisch-kulturelles Integrationsprojekt, das seinen Abschluss in einer großen Konzertveranstaltung finden soll. Die Schirmherrschaft hierfür wird Ministerpräsident Winfried Kretschmann übernehmen.

Presseschau

Zurück